Powerbanks, das sollten Sie wissen!

  1. Was sind Powerbanks?
  2. Welche Anschlüsse und Adapter sollte man für Powerbanks haben?
  3. Welche Ladekapazität ist für meine Powerbank notwendig?
  4. Wie kann man Powerbanks bedrucken?
1 2
1 2
 

Was sind Powerbanks?

Powerbanks sind externe Akkus, die die gespeicherte Energie über bestimmte Anschlüsse an Endgeräte wie Smartphones oder Tablets abgeben. Die Energie bekommen die Powerbanks durch Aufladen über das Stromnetz – entweder direkt vom Stecker oder indirekt über PC´s oder Notebooks. Dazu braucht es entsprechende Adapter und Anschlüsse.

Welche Adapter und Anschlüsse sind für Powerbanks notwendig?

Wenn überhaupt, dann bekommen Sie mit der Powerbank ein Anschlusskabel mit einem USB- und einem Micro-USB Anschluss mit. Hilfreich ist auf jeden Fall ein Adapter für Stromnetz und USB-Anschluss. Haben Sie Apple-Geräte müssen Sie die entsprechenden Adapter in der Regel zukaufen oder eine Powerbank aussuchen, die für Apple-Geräte konzipiert wurde.

Welche Ladekapazität für Powerbanks?

Die notwendige Ladekapazität hängt von den Geräten ab, die aufgeladen werden sollen. Smartphones kommen in der Regel mit bis zu  2.000 mAh pro vollständiger Aufladung aus, Tablets liegen eher bei 10.000 mAh. Bei guten Geräten sollten mindestens 500 Aufladungen ohne nennenswerten Kapazitätsverlust möglich sein

Wie kann man Powerbanks bedrucken?

Powerbanks werden meist in einer Alu- oder Metallhülle mit lackierter Oberfläche produziert. Da bieten sich in der Regel 2 Druckverfahren an: Der Tampondruck  mit bis zu 4 Druckfarben und die Lasergravur.